Wie entfernt man Flecken von der Granitarbeitsplatte?

Flecken durch färbende Füssigkeiten

Sofern die Flecken auf der Granitarbeitsplatte durch färbende Flüssigkeiten (z.B. Rote Bete) und nicht durch Säure entstanden sind, lassen sie sich leicht entfernen.
Indem man viel klares Wasser nachspeist (Die fleckige Stelle im Granit wässern).

Dadurch gibt man tiefer liegenden Kristallen die Gelegenheit, ebenso zu saugen und die Flecken werden diffuser, bis sie wieder verschwinden.

Flecken von Fett oder Öl

Sind die Flecken durch Fett oder Öl entstanden ist das Wässern nicht möglich.
Solche Verschmutzungen lassen sich maximal durch herausbügeln beseitigen.

Säureflecken

Säureflecken lassen sich ohne weiteres nicht entfernen. Diese Flecken können durch das Nachpolieren vom Steinmetz abgetragen werden. Allerdings sollte dies nur einmal pro Granitarbeitsplatte geschehen, denn beim Polieren wird erheblich Masse abgetragen.